Amateur Handjob

Handjob beim Autofahren

Amateur Handjob

Ich hatte einen Anhalter mitgenommen, das mache ich eigentlich nie, man weiß ja wie gefährlich das für Mädchen wie mich ist. Und was soll ich sagen, wir sind erst ein paar Minuten unterwegs, da holt das Ferkel schon seinen Penis raus. Ein wirklich hübscher Schwanz, ein richtiges Prachtexemplar. Ich gucke mehr auf den schönen Schwanz als auf die Straße und meine Hand wandert automatisch zum Pimmel und fängt an ihn zu wichsen. Ich ziehe ihm die Vorhaut ganz weit zurück und ziehe sie fest und langsam wieder nach vorn, ich wichse ihn ganz hart, mit fester Hand. Der Schwanz wird immer größer, ich wichse schneller, drücke und massiere den geilen Penis. In meinem Slip ist es klatsch nass und der Schwanz in meiner Hand beginnt zu zucken, das Sperma schießt aus der Nille und fließt über meine Hand.

Autosex

Mein Auto fickt mich

Autosex

Wenn kein Lover in Sicht ist, dann fahre ich eine runde mit dem Auto in den Wald und ficke mich dort mit dem Schaltknüppel. Erst mache ich den Schaltknüppel schön nass, indem ich ihn ganz tief in meine Muschi stecke und dann setze ich mich mit meinem Arschloch drauf. Es macht dann plpoo, ich muss ein wenig drücken, dann sitzt er richtig und mir läuft vor Geilheit der Saft aus der Pussy. So ein Arschfick mit meinem Auto bringt mich jedes Mal in Stimmung. Abwechselnd ficke ich meine Möse und mein Arschloch mit dem geilen Knüppel und wieder schafft es mein Auto mir mehrere Orgasmen zu verschaffen. Ich liebe mein Auto,  ich spiele mit dem Gedanken mir eine Anhängerkupplung montieren zu lassen, eine mit einer ganz dicken Kugel.